Berge in der Region

Dem Himmel ein Stück näher kommt man ganz leicht in den Chiemgauer Alpen!Chiemgauer Alpen

Diese liegen in unmittelbarer Nähe zum Chiemsee und bieten eine tolle Möglichkeit für einen Halbtages- bzw. Ganztagesausflug. Folgende Wanderungen sind einen Ausflug wert:

  •  Hochplatte – sehr gut für Familien geeignet. Die Bergbahn führt von Marquartstein aus auf den Berg. Dort kann man unter anderem auf einen 3,5 km langen Rundweg ein tolles Panorama genießen. Oder man nutzt einen der vielen weiteren Wanderwege.Biken im Chiemgau
  • Kampenwand dessen markanntes Profil zieht jährlich viele Besucher an. Eine Seilbahn führt von Aschau auf den Berg. Ein Weg hinab ist auch für Kinderwagen befahrbar oder man nutzt die kleinen Wege mitten durch den Bergwald.Kampenwand Bergstation
  • Hochfelln – dieser Berg bietet wohl einen der wundervollsten Blicke direkt auf den Chiemsee. Und bei schönem und klaren Wetter sogar bis zum Bayerischen Wald und dem großen Arber. Radfahrer und Mountainbiker kommen auf der Strecke voll auf Ihre Kosten. In Bergen führt die Seilbahn auf den Hochfelln. Diese wird rege von den Drachen- und Gleitschirmfliegern genutztGleitschirmfliegenNeben den sehr nahegelegenen Bergen können natürlich auch die anderen Gipfel der Chiemgauer Alpen erklommen werden. Wie etwa der Geigelstein, über den man direkt nach Tirol kommt oder der Hochgern, der Hochstaufen oder der höchste Berg der Chiemgauer Alpen, den Sonntagshorn (1961 m). Dieser bietet gerade sportlichen Wanderern und Sportkletterern ein lohnendes Ausflugsziel, da der Berg nicht mit einer Seilbahn erschlossen ist und durch eine spektakuläre Natur führt.Chiemaguer Alpen

Kommentarbereich geschlossen.